OER finden

Frau Fahrenkrog hat in einem Google-Doc eine Liste mit Links zu Open Educational Resources (OER) erstellt und lädt zur Mitarbeit ein (via biboer.wordpress.com):

„Diese Liste mit Links zu OER soll, ganz im Sinne von OER, in einem offenen Dokument kontinuierlich um weitere Quellen und Informationen ergänzt werden. Wer also helfen mag diese Liste auszubauen, ist herzlich dazu eingeladen, um Bibliotheken mit einer Handreichung für die Suche nach freien Bildungsmedien zu unterstützen.“

Dieser Beitrag wurde unter Open Access, Unterricht abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.