Online-Escape Game «Sherlock Down»

Der Winterthurer Geheimgang 188 hat unter dem Namen «Sherlock Down» ein Online Escape Game zum Coronavirus entwickelt. Es ist ein Point- & Click-Adventure, dauert zwischen 60 und 90 Minuten und ist von Pablo Hintermüller, Sarah Gasser, Zéa Schaad, Daniel Bosshart und Jan Zablonier ansprechend illustriert.

Ich habe es ausprobiert und kann es wärmstens weiterempfehlen, es macht Spass und ist gar nicht so einfach! Wer nicht weiterkommt, kann aber Hilfe holen. Es kostet 30 Fr. und kann bis zu sechst gespielt werden:

«Wir schreiben das Jahr 2040. Die Schweiz (und alle anderen Länder der Welt) sind seit 20 Jahren im Lockdown. Das Corona-Virus hat das öffentliche Leben beinahe ganz zum Erliegen gebracht. Über den nationalen Radiofunk empfängst du einen Hilferuf: Möglicherweise hat ein Forscher eine Lösung für diese Krise gefunden, doch er benötigt dringend deine Hilfe – es ist die erste hoffnungsvolle Nachricht seit Monaten! Und so beginnt deine wilde Reise…»

Dieser Beitrag wurde unter Spiele abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.