LumieLabs Testangebot

Für interessierte Englischlehrpersonen ist es möglich, das LumieLabs-Angebot in einer Pilotversion mit einigen wenigen Klassen zu testen. Das interessante Produkt eignet sich sehr gut für den Fernunterricht. Interessierte Lehrpersonen können sich beim Mediotheksbeauftragten des Kantons Zürich Yvan Léger melden: yvan.leger@it.mba.zh.ch (via E-Mail Yvan Léger).

Veröffentlicht unter Digithek | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Culturethèque momentan kostenlos

Ein interessantes Angebot für alle, die Französisch unterrichten: Culturethèque bietet einen kostenfreien Zugriff via diesen Link bis Ende Mai 2020 (via E-Mail Yvan Léger):

„Mit der digitalen Mediothek «Culturethèque» stellt das Institut Français eine Plattform zur Verfügung, welche der Vermittlung der Französischen Sprache und Kultur dient. Das Institut Français resp. Culturethèque ist durch den Französischen Staat getragen und nicht gewinnorientiert.

Auf Culturethèque stehen über 180 000 digitale Inhalte zur Verfügung. Sie gruppieren sich in den Kategorien «lire» (Bücher, Tageszeitungen, Zeitschriften), «écouter» (Musik), «regarder» (Filme) und «apprendre» (didaktisches Material, Lernvideos usw.). Registrierte Nutzerinnen und Nutzer können die Medienangebote entweder online unbeschränkt benutzen oder als PDF auf die eigenen Geräte herunterladen und somit auch offline konsumieren.“

Veröffentlicht unter Portale | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Etherpad-Lite-Instanzen

Als Etherpad-Lite-Instanzen kommen z.B. in Frage (via Inetbib):

Liste mit Etherpad-Lite-Instanzen:

Veröffentlicht unter ICT | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Albert Uderzo 1927-2020

Les archives de la RTS veröffentlichen zum Tod von Albert Uderzo unter dem Titel „Uderzo et Goscinny – 1968“ ein rund fünfminütiges Interview mit dem Zeichner und Texter von Asterix.

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

GetAbstract gratis bis 18.5.2020

Aufgrund der aktuellen Cᴏrᴏna-Problematik hat sich GetAbstract dazu entschieden die gesamte, weltweit größte Bibliothek an Fachbücher-Zusammenfassungen bis zum 18. Mai frei zugänglich für jeden zu machen. Täglich können 20 Titel heruntergeladen werden. Die Kündigung erfolgt automatisch (via mydealz.de und getabstract.com):

„Die Artikel sind Zusammenfassung längerer, meist wissenschaftlicher Texte. Diese bestehen immer aus einem „Take-Away“, in dem der Text extrem kurz in Stichpunkten zusammengefasst wird und einer ausführlichen Zusammenfassung, die sich meist um die 10 Seiten erstreckt. Zusätzlich wird immer eine Qualitätseinschätzung des Textes abgegeben.“

Veröffentlicht unter Bücher, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Reportage von Reportagen

Reportagen macht jeden Tag eine Reportage frei zugänglich. Wer sie verfolgen möchte, kann z.B. Reportagen auf Twitter folgen.

Veröffentlicht unter Zeitungs- und Zeitschriftenartikel | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sound Archive der British Library

AWATE arbeitet im Youtube-Video „Exploring the British Library’s sound archive with AWATE“ mit dem Sound Archive der British Library:

„What does migration sound like? AWATE journeys through the British Library’s basement stores, searching for rare and unique sounds from around the world telling the story of diaspora and human migration to use in his experimental musical piece, The Unearthed Odyssey.“

Veröffentlicht unter Archiv, Bibliotheken, Tondokumente | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Botschaft von ZB-Direktor Oesterheld

Der Direktor der Zentralbibliothek Zürich, Christian Oesterheld wendet sich im Youtube-Video „Die ZB während COVID-19“ an die Leserinnen und Leser der ZB.

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

National Emergency Library

Das Internet Archive hat eine weltweit für alle zugängliche kostenlose Leihbibliothek namens National Emergency Library mit 1,4 Mio. urheberrechtlich geschützten Titeln eröffnet (via Internet Archive Blogs und netbib):

„To address our unprecedented global and immediate need for access to reading and research materials, as of today, March 24, 2020, the Internet Archive will suspend waitlists for the 1.4 million (and growing) books in our lending library by creating a National Emergency Library to serve the nation’s displaced learners. This suspension will run through June 30, 2020, or the end of the US national emergency, whichever is later.“

Veröffentlicht unter E-Books | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

corona-data.ch

Der Doktorand Daniel Probst der Uni Bern hat ein Tool erstellt, um die aktuell bestätigten Covid 19-Fälle in der Schweiz übersichtlich zu verfolgen. Das Tool ist Open Source und steht gratis allen zur Verfügung: corona-data.ch (via Universität Bern auf Twitter).

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare