PBZ kaufen weniger bei Quartierbuchhandlungen

Unter dem Titel Quartierbuchhandlungen unter Druck wurde letzte Woche im Tages-Anzeiger die neue Einkaufspolitik der Zürcher Pestalozzi-Bibliotheken beschrieben.
[via netbib]

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.