Podcast „Die Schaulustigen“

Die Zeit-Podcast-Serie Die Schaulustigen beschäftigt sich mit Fernsehen und Serien:

„Sophie Passmann und Matthias Kalle unterhalten sich über das Fernsehen. Darüber, welche Netflix-Serien ihr Herz berührt haben, wann ihnen ein Comedy-Special die Welt erklären konnte und wieso das „Literarische Quartett“ für alle Beteiligten anstrengend ist. Sie zählen die Gags bei ZDF-„aspekte“ (null) und die guten Folgen vom Münsteraner „Tatort“ (null).

Sie streiten sich über Dialoge und Plotholes, sind sich aber auch erschreckend oft sehr einig, zum Beispiel darüber, dass es „ironisch fernsehen“ nicht gibt. Und niemals, wirklich niemals, werden sie die letzte Folge „hart aber fair“ nacherzählen. Versprochen.“

Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.