Podcast-Reihe Bibliothek und Archiv Aargau

Die Moderatorin Ladina Spiess besucht in der neuen sechsteilien Podcast-Reihe Bibliothek und Archiv Aargau, unterhält sich mit den Menschen vor Ort und kommt der Identität dieser vielseitigen Gedächtnisinstitution nach und nach näher. Die Folgen erscheinen monatlich ab März 2022 (via Newsletter Aargauer Kantonsbibliothek 3/2022 und ag.ch):

Folge 1 Wem nützt das alte Zeug?
Mit der Vergangenheit die Gegenwart nachvollziehen.

Moderatorin Ladina Spiess im Gespräch mit:

Daniel Schwane, Leiter Sammlungen und Bestände, Staatsarchiv Aargau
Sandra Berger, Leiterin Sammlung, Aargauer Kantonsbibliothek und Ringier Bildarchiv

Folge 2 Was genau ist schon ein Kulturhaus?
Der Spagat zwischen Staatsaufgabe und Entertainment

Moderatorin Ladina Spiess im Gespräch mit:

Nicolas Sartori, Leiter Kundendienst und Vermittlung
Felix Müller, Kundendienst

Folge 3: Gratis-Arbeit fördern?
Gratis-Arbeit fördern?
Warum kulturelle Teilhabe Gold Wert ist.

Moderatorin Ladina Spiess im Gespräch mit:

Sarah Kahn, Freiwilligenmanagerin
Nicolas Sartori, Leiter Kundendienst und Vermittlung

Folge 4: Wie geht Bibliotheksförderung?
Wie geht Bibliotheksförderung?
Vom Grosswerden in einer Bibliothek

Moderatorin Ladina Spiess im Gespräch mit:

Andrea Faedi, Leiterin Bibliotheksförderung
Judith Manz, Sprach- und Leseförderung

Folge 5: Ein digitales Archiv für die Ewigkeit?
Ein digitales Archiv für die Ewigkeit?
Ein Word-Dokument in 200 Jahren

Moderatorin Ladina Spiess im Gespräch mit:

Anna Vögeli, Spezialistin Langzeitarchivierung
Schamai Safra, Systembibliothekar

Folge 6: Was tun mit den Bücherwürmern?
Bedrohte Schätze in Papier und Pappe

Moderatorin Ladina Spiess im Gespräch mit:

Karin Rüegg, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.