Podcasts aus Bibliotheken und Schulbibliotheken

Im BuB Heft 01/2022 ist der Beitrag „How to podcast» erschienen (ab ca. April 2022 kostenlos online verfügbar). Er wird ergänzt durch eine Sammlung an Bibliotheks-Podcasts in der BuB-App (via schulmediothek.de):

«Noch sind es nicht allzu viele Bibliotheken, die sich mit einem eigenen Podcast an ihre Leser*innen wenden; aktive Schulbibliotheken sind noch seltener zu finden. Probieren Sie es aus: Das junge Publikum ist audio- und technikaffin.
Eine Einführung in die Abläufe des Podcastings für Bibliotheken ist in der Januar-Ausgabe der Fachzeitschrift des BIB – Berufsverband Information Bibliothek e.V. „BuB: Forum Bibliothek und Information“ erschienen. Lia Fischer, Studentin an der HdM Stuttgart, hat darüber ihre Bachelorarbeit geschrieben. Es ist eine Ermutigung, es auch zu probieren. Wichtige technische und vor allem inhaltliche Tipps helfen, ein Gerüst für eine Podcast-Serie zu entwickeln, denn Schulbibliotheken brauchen Werbung. Ihr Publikum ist jung, Social-Media-aktiv und liebt Audio. Das bestätigen vielfältige Umfrageergebnisse.

Eine Bandbreite von Möglichkeiten bietet sich an, den Schulbibliotheks-Podcast lebendig und abwechslungsreich zu gestalten: Interviews mit Lesern und Schulverantwortlichen, Recherchetipps für die Sekundarstufe, Tipps zum Lesen, Schauen und Hören und „digitalem Lesen“, Hinweise auf Veranstaltungen in der Schule und Lesungen in der Schulbibliothek, aber natürlich auch Berichte über den Alltag in einer Schulbibliothek sind offenkundige Themen.»

Dieser Beitrag wurde unter Schulmediothek abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.