Saatgutbibliothek in der Stadtbibliothek Aarau

Nachdem in der Zentrumsbibliothek Mutschellen und in der Schul- und Gemeindebibliothek Niederwil Saatgutbibliotheken eingerichtet worden sind, eröffnet die Stadtbibliothek Aarau am 17.3.2022 ihr eigenes Angebot (via Aargauer Zeitung vom 3.3.2022):

«»Die Saatgutbiblitohek ermöglicht es, auf standardisiertes Saatgut zu verzichten. Denn solche Hybridsorten lassen sich nicht neu versamen», sagt Beatrice Altorfer von der Stadtbibliothek, die das Projekt gemeinsam mit der angehenden Permakultur-Designerin Verena Tüscher ins Leben gerufen hat. Wichtig ist deshalb: Wer das Angebot nutzen möchte, sollte ausschliesslich biologisches Saatgut von – möglichst lokalen und alten – Sorten verwenden. Auf den Samentüten sollten zudem Pflanzenname, Sorte, Erntedatum und Ort (Meter über Meer) notiert sein.»

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.