SBB-Kundenmagazin «via» wird eingestellt

Die Ausgabe vom kommenden März wird die letzte sein (via tagblatt.ch):

«Zuletzt hatte «via» wie andere Printprodukte auch mit rückläufigen Leserzahlen zu kämpfen. Im ersten Halbjahr 2021 lasen laut der MACH-Erhebung des Medienforschungsinstituts WEMF 428’000 Menschen das «via», vor vier Jahren waren es noch 470’000 Personen gewesen. Das Magazin sollte Kundinnen und Kunden zum Reisen animieren und unterhalten.»

Dieser Beitrag wurde unter Zeitungs- und Zeitschriftenartikel abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.