Schweizer Autor*innen auf Lyrikline

Auf Lyrikline gibt es gesprochene Gedichte in verschiedenen Sprachen. Neben der Möglichkeit, sich nur deutschsprachige Lyriker*innen anzeigen zu lassen, gibt es auch die Option, nur Schweizer Dichter*innen zu hören. Unter den 34 Namen gibt es dann zwei auf rätoromanisch (Leta Semadeni und Leo Tuor) fünf italienischsprachige (Donata Berra, Remo Fasani, Albeto Nessi, Giorgio Orelli und Giovanni Orelli) sowie fünf französischsprachige (Maurice Chappaz, Sylviane Dupuis, Claire Krähenbühl, Anne Perrier und Alexandre Voisard).

Dieser Beitrag wurde unter Lesen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.