Spielkarten-Ausstellung

l_7a_-la-suisse-historiqueSouvenir-Kartenspiel «La Suisse historique», Entwurf: Melchior Annen (1868-1954), Hersteller: AG Müller & Cie., Schaffhausen ca.1922. Das in Chromolithografie hergestellte Luxusspiel richtete sich vor allem an Touristen. Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Im Museum Allerheiligen Schaffhausen findet vom 23.6.-30.10.2016 die Ausstellung „Lust auf ein Spiel? Geschichten rund ums Kartenspiel“ statt.

Dass die Ausstellung gerade in Schaffhausen stattfindet, hat u.a. damit zu tun, dass die traditionsreiche Spielkartenfabrik Müller in Neuhausen am Rheinfall liegt. Mehr dazu auf der Museums-Website (danke an Frank Seiler für den Hinweis):

„Präsentiert werden Karten vom Mittelalter bis in die Gegenwart, aber auch Schriftdokumente, Spieltische, Gemälde, Film- und Tondokumente rund ums Kartenspiel. Zur Sprache kommen unter anderem der sagenhafte Aufstieg des Jassens zum helvetischen Nationalsport, die geheimnisvolle Welt der Tarock,- Tarot- und Zauberkarten oder der Weg von den frühesten Lernspielen des 17. Jahrhunderts zu den modernen Quartettspielen der Gegenwart. Wie vielgestaltig das Spiel mit Karten im Lauf der Geschichte Kunst, Literatur, Film und Musik inspirierte, zeigt die Ausstellung mit zahlreichen Objekten, Film- und Hörstationen. Die Ausstellungsstücke stammen aus der museumseigenen Sammlung, die mit über 16‘000 Kartenspielen zu den bedeutendsten der Schweiz zählt. Leihgaben aus Schweizer Museen und Archiven bereichern die Schau.“

Dieser Beitrag wurde unter Spiele veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.