Stecknadelsymbol auf swisscovery zum Merken von Titeln

Eingescannte Inhaltsverzeichnisse helfen beim Auswählen der gesuchten Literatur auf dem neuen Rechercheportal swisscovery. Mit der Stecknadel können Favoriten für einen späteren Zeitpunkt gespeichert werden (via ZB Zürich auf Twitter).

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken, Informationskompetenz abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.