Schlagwort-Archive: Swisscovery

Kurzvideo zu Swisscovery

Zu Swisscovery gibt es einen neues Teaser-Youtube-Video: «Swisscovery allows you to access over 30 million books, journals and non-book materials as well as over 3 billion electronic articles.»

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bibliothek am Guisanplatz BiG auf Swisscovery

Die Bibliothek am Guisanplatz BiG und der von ihr geführte Bibliotheksverbund Alexandria sind neu Teil des schweizweiten Bibliotheksnetzwerks SLSP (Swiss Library Service Platform, via admin.ch): «Damit vernetzt sich die Leitbibliothek der Bundesverwaltung mit 490 Bibliotheken und bietet ihren Benutzerinnen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Vorteile einer Recherche in swisscovery im Vergleich zu Google

Die ZB Zürich listet auf: Swisscovery bietet eine bessere Übersicht. Google kann zwar bei der Suche nach wissenschaftlicher Literatur nützlich sein. Es wird aber schnell schwierig, sich in den Unmengen an Informationen zurecht zu finden. So ergibt eine Suche mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informationskompetenz, Selbständige Abschlussarbeiten, Suchmaschinen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Feedback zu Swisscovery erwünscht

Benjamin Flämig, Direktor der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern bittet um Feedback zur Benutzerfreundlichkeit der Verbessungen an der Katalogoberfläche von Swisscovery (via ETH-Bibliothek auf Twitter).

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rechercheportal/swisscovery neu auch ohne Artikelsuche

Neu wird die Artikelsuche im Rechercheportal standardmässig ausgeschlossen: „swisscovery (ohne CDI)“. Wollen Sie auch nach Artikeln suchen, müssen Sie explizit „swisscovery (mit CDI)“ auswählen. Umgekehrt ist die Artikelsuche über das allgemeine swisscovery standardmässig mit eingeschlossen: „swisscovery (mit CDI)“. Wollen Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheken, Zeitungs- und Zeitschriftenartikel | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anlaufschwierigkeiten von Swisscovery

Nunja, was bislang erreicht wurde, kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Wichtig sind jetzt die nächsten Schritte: Statt neuer Features die Stabilisierung und Korrektur der Basics – asap. Aufbau vernünftiger Kommunikation zu allen(!) Usern. Mehr auf Kunden hören. [5/5] — … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

bib.lehrveranstaltung.today

Als direkten Zugangslink zum neuen Swisscovery Rechercheportal „UZH/ZB“ gibt es seit Kurzem bib.lehrveranstaltung.today (via RWI Bibliotheksblog).

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schlagwörter und Zitierungs-Anzeigen auf Swisscovery

Es ist wieder #Recherchedienstag und hier ein weiterer #ZBTipp für die Literatursuche im Rechercheportal swisscovery: Schlagwörter & Zitierungs-Anzeigen helfen, weitere brauchbare Literatur zu finden. https://t.co/nXWa5UrFJ2 pic.twitter.com/yXkXMb8Yh4 — Zentralbibliothek (@ZBZuerich) December 22, 2020 Die ZB Zürich erklärt auf Twitter, wie Schlagwörter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kritik an Swisscovery

Archivalia übt unter dem Titel «Swisscovery ist strunzdumm» Kritik an Swisscovery.

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Stecknadelsymbol auf swisscovery zum Merken von Titeln

#Recherchedienstag Eingescannte Inhaltsverzeichnisse helfen beim Auswählen der gesuchten Literatur. Mit der Stecknadel können Favoriten für einen späteren Zeitpunkt gespeichert werden. Der #ZBTipp für die🔍im Rechercheportal swisscovery. pic.twitter.com/H3mgOpHnli — Zentralbibliothek (@ZBZuerich) December 29, 2020 Eingescannte Inhaltsverzeichnisse helfen beim Auswählen der gesuchten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheken, Informationskompetenz | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar