Stereofeder

Die erste Ausgabe des Magazins „Stereofeder“ versucht sich an der Symbiose von Literatur und Musik. Neben dem Blog und dem Facebook-Auftritt gibt es in der Pestalozzibibliothek an der Zähringerstrasse, im El Lokal und im Kafi Dihei in Zürich jeweils einen Platz fürs Hören und Betrachten (via Tages-Anzeiger vom 16.1.2017).

Dieser Beitrag wurde unter Lesen, Tondokumente veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.