Suchmaschine Swisscows

swisscows_startseite

Die Suchmaschine Swisscows ist eine intelligente Antwortmaschine, die auf semantischer Informationserkennung basiert und dem Benutzer intuitive Hilfen bei seiner Suche nach Antworten bietet (via Andreas Litscher auf Twitter). Mehr dazu auf swisscow.ch/about und auf computerwelt.at:

„Das Unternehmen verspricht jedoch noch mehr, als nur strenge Datenschutzrichtlinien einzuhalten: Vor allem eine neuartige Suchtechnologie soll User von swisscows überzeugen. Diese bietet neben der normalen indexbasierten Suche, wie man sie von Google oder anderen Anbietern kennt, eine Navigationshilfe mittels semantischer Ergebnisse. Dabei wird eine Data-Cloud-Technologie angewendet, die kein Suchdenken erfordert, sondern zu Antworten führen soll, mit denen der Benutzer auch wirklich etwas anfangen kann. Sucht man etwa bei Google nach dem Begriff „Ton“, erhält man zahlreiche Ergebnisse im Zusammenhang mit Musik, englischer Gewichtseinheit oder dem Material Ton. Durch die Begriffswolke von swisscows lassen sich die Ergebnisse hingegen schnell in Musik, Material oder Gewicht aufteilen und anschließend weiter spezifizieren. Der User wird so Schritt für Schritt zum gewünschten Suchergebnis geführt, weshalb die Entwickler ihr Angebot auch „Antwortmaschine“ nennen. „Die Suche von Google ist vergleichbar mit einem Ping-Pong-Spiel: Man gibt einen Begriff ein und bekommt denselben Begriff millionenfach zurückgeliefert. Durch unsere semantische Suchtechnologie sind wir jedoch in der Lage, die inhaltliche Bedeutung von Texten und Suchanfragen zu analysieren und sinnvoll miteinander zu verknüpfen“, erklärt Wiebe weiter. In naher Zukunft sollen so auch sämtliche Seiteninhalte analysiert und automatisiert zusammengefasst, unterhalb des Links dargestellt werden.

Dieser Ansatz manifestiert sich in einer Art „Tag-Cloud“ im modernen Tile-Stil, die links von den Suchergebnissen eingeblendet wird. Nach Lust und Laune können dort die User relevante Zusatzbegriffe markieren oder auch wieder abwählen, die sich sofort auf die Trefferliste auswirken.“

Update vom 5.4.2016: „Swisscows kämpft für Datenschutz“:

„Mit mehr als 10 Mio. Suchanfragen pro Monat ist die Internetsuchmaschine Swisscows nach anderthalb Jahren ein Erfolgsmodell. Swisscows wirbt damit, die für den Nutzer sichere Alternative zu Google zu sein. Aufgeschaltet ist die von der Egnacher Softwareschmiede Hulbee entwickelte Suchmaschine in der Schweiz, Deutschland, Österreich und den USA. Hulbee-Chef Andreas Wiebe sagt: «Die strengen Datenschutzvorgaben der Schweiz ermöglichen uns die sichersten Server, und das ohne Zugriff der EU oder der USA. Erotik- und Pornoseiten sind nicht auffindbar. Damit eignet sich Swisscows besonders für Kinder und Jugendliche.» Wiebe fährt fort: «Wir geben keine Nutzerdaten weiter und speichern diese auch nicht. Datenschutz und Sicherheit ist unser oberstes Gebot.»“

Dieser Beitrag wurde unter Datenschutz, Link-Vorschlag für Digithek, Suchmaschinen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.