Ukrainisch-Deutsches Wörterbuch (UDEW)

Seit 2011 entwickelt ein kleines Team der Slavistik an der Universität Leipzig das ständig wachsende Ukrainisch-Deutsche Wörterbuch (UDEW). Derzeit wird dieses Wörterbuch stark nachgefragt, sowohl gedruckt, als auch in einer kostenlosen Online-Version (via magazin.uni-leipzig.de):

«Diese Computer-Anwendung ist die umfangreichste Variante des Wörterbuchs. Sie kann unter Windows als Demoversion installiert und für 20 Tage kostenlos vollumfänglich genutzt werden. Sie beinhaltet unter anderem Hinweise zur Stilistik, Herkunft, Synonymen und enthält auch Eigennamen. Texte können in eine Anwendung importiert werden, in welcher an der Cursorposition die deutschen Entsprechungen für die einzelnen Wörter anzeigt werden. Für eine dauerhafte Anwendung ist eine einmalige Lizenz nötig (59,00 Euro). Diese ist über den Harrassowitz Verlag erhältlich. Die Sprachrichtung Deutsch-Ukrainisch wird mit andersartiger Funktionalität ebenfalls unterstützt.

Updates sind dann kostenlos, Upgrades mit Funktionserweiterungen sind kostenpflichtig.

Demoversion
Vollversion

Die kostenlose Online-Version, die auch unterwegs auf dem Handy genutzt werden kann, erlaubt den Zugriff auf den gesamten Wortschatz des digitalen Wörterbuchs. Die Spezialfunktionen der digitalen Ausgabe stehen aber nicht zur Verfügung.

Taschenbuchausgabe

Die broschierte Ausgabe enthält einen Grundwortschatz für den Alltag mit etwa 30.000 Einträgen. Sie kann über den Harrassowitz Verlag für 39 Euro gekauft werden.»

Dieser Beitrag wurde unter Lexika, Wörterbücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Ukrainisch-Deutsches Wörterbuch (UDEW)

  1. Pingback: Bibliotheken stehen hinter der Ukraine II (Aktualisiert am 10.05.2022) – Bibliothekarisch.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.