Ukrainische Bibliothekar*innen berichten

In der von der UC Berkeley Library organisierten Konferenz auf Youtube mit dem Titel «Voices from Ukraine: Ukrainian librarians in the struggle against Russian invasion» bedrichten ukrainsiche Bibliothekar*innen über beschädigte Bibliotheken und Archive sowie der Arbeit von ukrainischen Bibliotheken im Krieg (via Stephen’s Lighthouse):

«In this bilingual English/Ukrainian event, librarians from different libraries in Ukraine will speak about the current situation of libraries and the information infrastructure of Ukraine during the ongoing Russian invasion. Eleven Ukrainian librarians have found time in this tragic and dynamic war situation in their country to speak with the community of librarians. Some may not be able to participate depending on their local situation.»

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Ukrainische Bibliothekar*innen berichten

  1. Pingback: Bibliotheken stehen hinter der Ukraine II (Aktualisiert am 16.04.2022) – Bibliothekarisch.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.