Verbot von Plastikvisieren in Hessen

Hessen hat die transparenten Alternativen zum Mund-Nasen-Schutz, die auch an Schulen für den Unterricht eingesetzt werden verboten (via faz.net):

«Das Land Hessen, das die Genehmigung erst auf Druck der Wirtschaft – und später als andere Landesregierungen – erteilt hatte, hat den Visieren jetzt die Erlaubnis wieder entzogen und sie für nicht zulässige Mund-Nasen-Abdeckungen erklärt. Geeignet, um die Ausbreitung von Tröpfchen und Aerosolen beim Husten, Niesen und Sprechen zu verhindern, seien nur Bedeckungen, die eng am Gesicht anlägen, heißt es in der Verordnung des Landes.»

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.