Vinyl überrundet CD

Vinylplatten-Verkäufe überrrunden in den USA erstmals die Zahlen bei CDs (via edition.cnn.com):

„The days of vinyl records being a nostalgic relic of the past are long gone. This year, vinyl sales have outpaced CD sales in the United States for the first time since the 1980s.
Vinyl records accounted for $232.1 million of music sales in the first half of the year, compared to CDs, which brought in only $129.9 million, according to a report from the Recording Industry Association of America.“

Aus diesem Anlass und fürs Wochenende empfehle ich Track 24 des Podcasts Vinyl Stories:

„Plattenläden! Da kommen einem griesgrämige Händler, miese Bedienung und untergegangene Vorbestellungen in den Sinn. Nilz und Gereon auch. Sie hauen die absurdesten Anekdroten rund um Typen in und um Plattenläden raus und geizen auch nicht mit Plattenladen-Tips für Hamburg und Berlin.“

Dieser Beitrag wurde unter Medien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.