Wie Bibliotheken gut funktionieren

„Wie Bibliotheken gut funktionieren, ein Städtevergleich: von Berliner ZLB bis Vancouver Public Library“ heisst eine Sendung des Kulturradio rbb vom 9.9.2015. Sie ist bis am 17.9.2015 online verfügbar (via Inetbib):

„Ein Ort für Bildung und Kommunikation soll sie sein, die Zentral- und Landesbibliothek Berlin: Mit Internetanschlüssen für alle, angenehmen Räumen für konzentriertes Lesen und angeregtes Diskutieren – und natürlich genug aktuellen Büchern.

Seit 25 Jahren ist eine solche Bibliothek in Berlin „in Planung“. Anderswo gibt es sie längst: Die Public Library in Vancouver gehört zu den „besten der Welt“ und wird von fast jedem Einwohner der Region besucht. Mindestens einmal im Jahr. Davon ist Berlins Landesbibliothek noch weit entfernt. Aber auch in Berlin und Brandenburg gibt es Ansätze, „Bücherei“ anders zu denken.“

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken, Tondokumente abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.