Wie zuverlässig ist Wikipedia fürs Recherchieren?

Auf RBB Kultur gibt es unter dem Titel «Wie zuverlässig ist Wikipedia fürs Recherchieren?» ein Gespräch mit Albrecht Ude, der seit 25 Jahren als freier Journalist für Print- und online-Medien schreibt (via ARDZDFmedienakademie auf Twitter):

«Vor gut 20 Jahren gingen die ersten deutschsprachigen Wikipedia-Artikel online. Nur ein paar Wochen vorher war Wikipedia englischsprachig von San Francisco aus gestartet. Inzwischen gibt es über 50 Millionen Wikipediaartikel in über 300 Sprachen. Das Besondere bei Wikipedia: jeder kann Artikel schreiben, ohne Auftrag, ohne Bezahlung, und jeder kann auch die Artikel anderer korrigieren. Wenn wir online recherchieren, ist Wikipedia kaum noch wegzudenken.
Wie zuverlässig aber ist diese größte freie online-Enzyklopädie? Darüber sprechen wir mit Albrecht Ude, der seit 25 Jahren als freier Journalist für Print- und online-Medien schreibt und im Vorstand vom Netzwerk Recherche ist. Außerdem unterrichtet er online-Recherche und Quellenprüfung an diversen Journalistenschulen.»

Dieser Beitrag wurde unter Lexika, Wörterbücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.