ZB Zürich hat 2’500 Karten digitalisiert

Im Rahmen des Citizen-Science-Projekts «Durch Raum und Zeit» hat die Zentralbibliothek Zürich über 2500 alte Zürcher und Schweizer Landkarten digitalisiert. Die Bevölkerung ist eingeladen, die Karten geographisch zu verorten (via pctipp.ch):

«Die Abteilung Karten und Panoramen der ZB Zürich verfügt über einen Bestand von rund 330’000 Karten. Aus diesem wurden für das Citizen-Science-Projekt «Durch Raum und Zeit» annähernd 1900 Zürcher Altkarten und 650 Schweizerkarten aus der Zeit des 16. bis 19. Jahrhunderts ausgewählt, wie die Bibliothek in einer Mitteilung schreibt.

Die Landkarten wurden zum grössten Teil bereits bei früheren Projekten digitalisiert und auf e-rara.ch, der Schweizer Plattform für alte und seltene Druckschriften, sowie e-manuscripta.ch, der Plattform für handschriftliche Dokumente, publiziert.»

Dieser Beitrag wurde unter Kartenmaterial veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.