Alle finden lesen toll

Die Zeit vom 21.3.2013 berichtet unter dem Titel „Alle finden lesen toll“ über die Imagekampagne der Werbeagentur „Zum Goldenen Hirschen“ für das Buch. Die Werbung läuft u.a. via Facebook. Angesprochen werden soll damit die Mittelschicht:

„So bleibt die Mittelschicht. Sie ist noch rückholbar. Auf einem Floß treibend, soll sie den Rettungsring fangen. Es gibt Hoffnung, dass die Mittelschicht – von Informationen übersättigt, multitasking und kindererziehend, gehetzt im Stress der Unterhaltung und der Wissensexplosion – sich doch noch an den schönen Zeitfresser Buch erinnert, dafür ihr Geld ausgibt und dabei auch noch fröhlich ruft: »Ich war ein Serienkiller!«“

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.