Alliance Sud Infodoc wird eingestellt

Der Vorstand von Alliance Sud schreibt: «Mit Bedauern hat der Vorstand von Alliance Sud Ende Juni beschlossen, dass die Informations- und Dokumentationsstelle InfoDoc ab Ende September nicht mehr weitergeführt werden kann. Alliance Sud wird sich in Zukunft mit den vorhandenen Ressourcen auf die entwicklungspolitische Arbeit fokussieren, um in der Schweiz noch mehr Wirkung für den globalen Süden zu erzielen.» (via buero-dlb.ch):

«»In den letzten 50 Jahren haben InfoDoc und die Vorgängerinstitutionen einen wichtigen Beitrag zur Information und Dokumentation über den globalen Süden geleistet: Mit nationalen und internationalen Presseschauen, Recherchen, Ausstellungen und Veranstaltungen hat das Team von InfoDoc die Öffentlichkeit fundiert über Themen informiert, die selten auf der Frontseite der Zeitungen erscheinen.

Auch wenn Alliance Sud die Aktivitäten von InfoDoc in der aktuellen Situation nicht mehr finanzieren kann, betrachtet sie die Information und Dokumentation über Fragen der globalen nachhaltigen Entwicklung weiterhin als zentral für eine lebendige Demokratie und eine gut informierte Bevölkerung in der Schweiz. In diesem Sinne beabsichtigt der Vorstand von Alliance Sud, ein allfälliges, unabhängiges Nachfolgeprojekt mit einer Anschubfinanzierung zu unterstützen.»

Ab dem 31. August werde InfoDoc ihre Dienstleistungen nicht mehr anbieten, ab dem 30. September sei auch das Online-Angebot auf der Website nicht mehr verfügbar. «Der Vorstand und das Team von Alliance Sud bedanken sich herzlich bei allen, die in den vergangenen Jahren die Arbeit von InfoDoc verfolgt, unterstützt und geschätzt haben.», steht am Ende der Mitteilung zu lesen.»

Dieser Beitrag wurde unter Dokumentationsstelle abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.