Buch als Leitmedium in der Schule

Prof. Dr. Andreas Breiter hat 2011 im Rahmen des Forum Europrofession zum Thema „Weiterbildung und Medienkompetenz von Lehrern: Ergebnisse einer Analyse“ gesprochen. Bei Minute 26:50 macht er die Aussage, dass in der Schule das Buch nach wie vor das Leitmedium ist (und nicht die digitalen Medien).

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Medienkompetenz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.