Datenspeicherung als DNA

Forscher an der ETH Zürich haben eine Methode entwickelt, wie Informationen als DNA aufbewahrt werden können, sodass man sie auch nach Jahrtausenden wieder fehlerfrei zurückgewinnen kann. Dafür wird die DNA in Glas eingeschlossen (via srf.ch).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.