Der Sound der Wahl! US-Popstars und die Präsidentschaftswahlen

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat mit Mit Vassili Golod und Jan Kawelke vom „Machiavelli-Podcast“ gestern einen Youtube-Livestream abgehalten zum Thema «Der Sound der Wahl! US-Popstars und die Präsidentschaftswahlen» :

«2018 brach Taylor Swift mit ihren politischen Prinzipien und verkündete, in ihrem Staat Tennessee entgegen ihrer feministischen Grundsätze nicht für die republikanische Kandidatin Marsha Blackburn zu stimmen, sondern für deren Herausforderer Phil Bredesen. Der Rapper 50 Cent stellte sich vor zwei Wochen hinter Donald Trump, nachdem Joe Biden Steuererhöhungen für Mehrverdiener/-innen auf die Agenda setzte. Welchen Einfluss haben politische Statements von Stars auf die US-Wahl? Im Gespräch mit Vassili Golod und Jan Kawelke vom Podcast „Machiavelli – Rap & Politik“ sprechen wir darüber, wie sich Stars zur US-Wahl äußern und ob sich die Rap- und Popwelt der USA in den letzten Jahren politisiert hat.»

Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.