Desinformation im Internet und Sensibilität in der Bevölkerung

Dass Desinformation im Internet die Demokratie gefährden kann, gilt heute als erwiesen. 2021 haben in der Schweiz 45% der Bevölkerung nach eigenen Angaben auf Social Media oder Informationsseiten falsche oder fragwürdige Informationen gesehen. Die Hälfte von ihnen überprüft solche Informationen. Im internationalen Vergleich sind diese Anteile eher niedrig (via bfs.admin.ch).

Dieser Beitrag wurde unter Medienkompetenz abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.