Die tägliche Dosis Lyrik

Der Lehrerfreund empfiehlt Arbeitsmaterial, das Schüler*innen dazu animiert, sich jeden Tag kurz (fünf Minuten) mit einem selbst ausgewählten Gedicht zu beschäftigen. Dazu wird die Website Lyrikline mit Voreinstellung auf deutschsprachige Gedichte angegeben:

„Die Schüler/innen bekommen statt komplizierter Arbeitsaufträge »Die tägliche Dosis Lyrik«: eine kurze, tägliche Beschäftigung mit Gedichten und kurzer Reflexion, »auch als Medizin in schwierigen Zeiten«, wie die Autorin schreibt. Die Schüler/innen suchen sich auf lyrikline.org (»lyrik-line – listen to the poet«) jeden Tag ein kurzes Gedicht aus, hören es an und machen knappe Notizen zu Autor und persönlicher Wahrnehmung.“

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.