Drei Neuerscheinungen zu Philosophinnen

Deutschlandfunk Kultur bespricht unter dem Titel «Immer wieder vergessen, immer wieder erinnert» drei Neuerscheinungen zu Philosophinnen:

«Es ist eine Krux: Selbst Denkerinnen, die zu Lebzeiten sehr bekannt waren, fallen regelmäßig wieder aus dem Kanon der Philosophie. Drei neue Bücher, allesamt sehr zugänglich, widmen sich nun ausschließlich Philosophinnen.»

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.