Erfolgreiche Provenienzrecherche

Der Fachinformationsdienst für Buch- Bibliotheks- und Informationswissenschaft gibt «Tipps für eine erfolgreiche Provenienzrecherche» (via Archivalia):

«Die Provenienzforschung (also die Recherche nach dem Herkommen und den Vorbesitzer*innen von Büchern und Büchersammlungen) ist ein zentraler Teil der bibliotheks- und buchwissenschaftlichen Arbeit. Die systematische Erfassung von Provenienzen eine vergleichsweise junge Disziplin und dient insbesondere der Auffindung und Restitution von NS-Raubgut. Annotationen, Einbände, Stempel und Exlibris liefern darüber hinaus wichtiges Erkenntnismaterial für Forschende der Geisteswissenschaften.»

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.