Fotoarchiv Meinrad Inglin (1893-1971) online

Mit dem privaten Fotoarchiv des Schwyzer Schriftstellers Meinrad Inglin (1893-1971) steht neu ein einmaliger Fotobestand von einem bedeutenden Schweizer Schriftstellers via Memobase zur Verfügung (via Memoriav auf Twitter):

«Meinrad Inglin (1893-1971) gehört zu den bedeutendsten Schweizer Schriftstellern. «Er ist einfach ein grosser Erzähler und einer der ungewöhnlichsten Beobachter und Schilderer von Landschaft in der Literatur des 20. Jahrhunderts», hielt Peter Laemmle im Norddeutschen Rundfunk fest. Von 1922 an erschienen seine Romane und Erzählungen, vom heimkehrenden Schelm Wendel von Euw über die stilistisch faszinierenden Grand Hotel Excelsior und Die graue March bis zum weitgespannten opus magnum Schweizerspiegel.»

Update: Archivalia weist darauf hin, dass der oben verlinkte SRF-Film zu Meinrad Inglin nur in der Schweiz abspielbar ist. Das Fotoarchiv aber, um das es im Hinweis vor allem geht, ist ortsunabhängig verfügbar.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.