Google Trends

Mit den Google Trends lassen sich die Häufigkeit von Suchanfragen zu beliebigen Begriffen ermitteln und diese miteinander vergleichen. Ab sofort sind in dem Tool auch Statistiken von Suchanfragen auf Googles Videoplattform YouTube enthalten und können über mehrere Jahre zurück verfolgt werden (via GoogleWatchBlog).

Während die Kurve z.B. für das Stichwort Web 2.0 über die Jahre nach unten zeigt, steigt sie für den Begriff Social Media. Trendthemen wie Google Reader oder die RSS-Reader-Alternative Feedly lassen sich hier klar ablesen.

Dieser Beitrag wurde unter Social Media abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.