Hilfe zur Selbsthilfe statt Anleitung

Philippe Wampfler erklärt im Artikel «Medienkompetenz neu verstehen & „entdeckendes Lernen“», weshalb er auf technische Anleitungen beim Einsatz digitaler Werkzeuge verzichtet (via Philippe Wampfler auf Twitter):

«Das ist die Kernidee, weshalb ich allen Lehrkräften rate, auf Anleitungen zu verzichten und stattdessen ihre Energie ganz anders einzusetzen: in die Begleitung, in das offene Gespräch, in Feedback. Wir dürfen nicht denken, wir müssten Lerninhalte nur mit vielen Screenshots oder Erklärvideos aufzeigen, dann verstehen es schon alle. Nein, diese Videos schaut keiner an, diese Dokumente liest keiner. Die verstauben irgendwo auf einem Server. Nein, wirklich ausprobieren, sich zu etwas verhalten und dann gemeinsam die Fehler bereinigen, Lösungen finden – das ist es, wofür ich plädiere, und so verorte ich meinen Ansatz zur Kultur der Digitalität.»

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.