«in den Deutschstunden, wo wir meistens nur alte, weisse cis Männer lesen»

In der Schaffhauser AZ wird über eine Podiumsdikussion zum Thema «Genderstern» berichtet, in dem es u.a. heisst (via Stadtbibliothekar auf Twitter):

«Lena wiederum wünscht sich auch mehr Diversität im Unterricht, «zum Beispiel in den Deutschstunden, wo wir meistens nur alte, weisse cis Männer lesen», sagt sie, oder auch in der Biologie, wo allzu oft die heterosexuelle Kleinfamilie (Vater, Mutter, Kind) als Beispiel herhalten muss. Und wenn sie gerade schon dabei sei: «Es wäre auch wichtig, dass wir an der Schule genderneutrale Toiletten haben. Zum Beispiel eines mit Pissoir und eines ohne.» Das habe sie mit Theo auch schon in der Schulleitung vorgeschlagen – bisher wurde aber nichts umgesetzt.»

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.