Informationskompetenz für die Erwachsenenbildung

Susanne Witt hat auf EPALE, der E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa unter dem Titel „Informationskompetenz – Der Umgang mit Informationen aus dem Netz“ einen kurzen Überblicksartikel zum Thema veröffentlicht:

„Informationen sind heute allgegenwärtig. Doch welche Informationen werden benötigt? Wo findet man entsprechende Inhalte? Welche Fundstücke sind vertrauenswürdig und verwertbar? Wie verarbeitet man die gefundenen und validen Informationen und stellt diese ggf. wieder zur Verfügung? Informationskompetenz ist die Schlüsselqualifikation, nicht nur in Studium, Forschung und Beruf, auch in der Erwachsenen- und Weiterbildung für Lehrende wie Lernende.“

Dieser Beitrag wurde unter Informationskompetenz veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.