Initiative zur Förderung der Medienkompetenz

gutes-aufwachsen-mit-medien

Die Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durchgeführt. Sie vereint Bund, Länder, Kommunen und Unternehmen. Gemeinsam sollen die Rahmenbedingungen für ein „Gutes Aufwachsen mit Medien“ in Deutschland weiterentwickelt werden. Die Initiative möchte Eltern helfen, ihre Erziehungsverantwortung auch im digitalen Zeitalter wahrzunehmen. Das Bundesfamilienministerium bringt sich im gesetzlichen Jugendmedienschutz und in der Förderung der Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern sowie von Fachkräften ein. Für die Beratung von Eltern, Fachkräften und Ehrenamtlichen, die in ihrem Alltag das Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen begleiten, und die Bündelung der Informationen zu diesem Thema hat es das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ ins Leben gerufen (via Newsletter Schule & Bibliothek 02 Schuljahr 2016/17, Stadtbücherei Heidelberg).

Dieser Beitrag wurde unter Medienkompetenz veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.