JIM-Studie 2018 veröffentlicht

Die JIM-Studie 2018 ist seit Kurzem online (via Mailingliste Schulbibliotheken):

„Die Ergebnisse der aktuellen JIM (Jugend, Information, Medien)-Studie 2018, eine Untersuchung des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest, zeigen u. a., dass der Siegeszug von Netflix und Co. bei den Jugendlichen anhält. Weiterer Gewinner bei den Jugendlichen ist Spotify, erstmals verzeichnet die Musiknutzung über Spotify einen höheren Anteil regelmäßiger Nutzer als die Musiknutzung live im Radio.“

Dieser Beitrag wurde unter Medienkompetenz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.