Kultur-Hackathon

Am 27./28.2.2015 findet in der Schweizerischen Nationalbibliothek der erste Schweizer Kultur-Hackathon der Arbeitsgruppe OpenGlam statt. Mehr dazu im Aufruf, wie man sich als Gedächtnisinstitution mit Daten beteiligen kann und in der technischen Erklärung, wie die Daten bereitgestellt werden müssen (via infoclio.ch):

„Seit Jahren digitalisieren Bibliotheken, Archive und Museen ihre Bestände und machen diese teilweise online verfügbar. Das Potential dieser Digitalisate ist jedoch bei Weitem nicht ausgeschöpft. Was passiert nämlich, wenn Museen, Archive und Bibliotheken mit Software-Entwicklern, Wikipedianern oder Forschenden ins Gespräch kommen und gemeinsam das Potenzial des digitalen Kulturerbes ergründen?

Die Arbeitsgruppe OpenGLAM macht, unterstützt durch Ihre Partner, die Probe aufs Exempel und lädt am 27./28. Februar 2015 VertreterInnen von Kulturinstitutionen, Software-EntwicklerInnen, WikipedianerInnen und Forschende zum ersten Schweizer Kultur-Hackathon ein, an dem Sie sich mit Ihren Daten beteiligen können.“

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Bibliotheken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.