Libertärer Paternalismus

«Nudging» ist z.B. die aufgeklebte Fliege im Pissoir. Der Zündfunk Generator vom 9.9.2022 bietet unter dem Titel «Die Methode «Nudging»: Wenn Politiker wissen was gut für dich ist» Hintergründe dazu (Zitat aus dem Wikipedia-Artikel «Nudge»):

«Zum Beispiel werden in einer Cafeteria Obst und Gemüse auf Augenhöhe platziert, um deren Konsum zu erhöhen, oder Zigarettenschachteln mit Warnhinweisen versehen, um den Konsum zu senken. Wenn derartiges Nudging vom Staat eingesetzt wird, spricht man vom sogenannten „libertären Paternalismus“.»

Dieser Beitrag wurde unter Weiterbildung abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.