Neue Lernplattform zur Informationskompetenz

Das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) bietet eine neue kostenfrei zugängliche, wissenschaftlich evaluierte Lernumgebung zur Förderung fachlicher Informationskompetenzen an. Das Trainingsprogramm »BLInk« (Blended Learning von Informationskompetenz) vermittelt Fertigkeiten, die eine effiziente Suche, Beschaffung und Bewertung von psychologischen Fachinformationen ermöglichen.

BLInk richtet sich an Studierende und Berufstätige in Forschung, Lehre und Anwendungspraxis im Fach Psychologie und in verwandten Fächern wie Biologie, Medizin, Pädagogik, Bildungswissenschaften oder Soziologie. Das Training kann als „blended learning“-Kurs in die Aus-, Fort- und Weiterbildung integriert oder als Selbstlern-Programm von allen Personen genutzt werden, die an der Recherche nach wissenschaftlich fundierten Informationen über psychologische Themen interessiert sind (via uni-trier.de).

Dieser Beitrag wurde unter Informationskompetenz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.