Neue Projekte rund um «Das Lied von Eis und Feuer»

Fans von «Game of Thrones» dürfen sich nicht nur auf die Vorgeschichte der Saga freuen: Einem Bericht zufolge hat Autor George R. R. Martin eine Vereinbarung über fünf Jahre mit dem US-Sender HBO getroffen (via spiegel.de):

«Wie das Branchenmagazin »The Hollywood Reporter« am Freitag berichtete, hat HBO den Autor George R. R. Martin langfristig an sich gebunden. Demnach soll Martin einen Fünfjahresvertrag unterzeichnet und dafür eine Summe im mittleren achtstelligen Bereich erhalten haben.

Dabei ist »House of the Dragon«, also die Serie über das, was 300 Jahre vor den Machtkämpfen auf Westeros und Essos geschah, nur eines von offenbar fünf Projekten aus der Welt von »Das Lied von Eis und Feuer«.»

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lesen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.