Neue Storytelling-Plattform der ETH-Bibliothek

Die ETH-Bibliothek beschreitet mit der Plattform Explora neue Wege, indem sie Zeitfragen und Themen in Form von Stories aufgreift. Visuell attraktive Bilder, Illustrationen, Animationen und Video-Interviews mit Forschern wechseln sich mit informativen Texten ab.

Alle Abbildungen können heruntergeladen werden und laden zum Stöbern auf anderen Plattformen der ETH-Bibliothek ein. Die in multimedialer Form erzählten Geschichten schlagen einen Bogen von den Beständen und Dienstleistungen der ETH-Bibliothek zur aktuellen Forschung (via swiss-lib und library.ethz.ch).

Dieser Beitrag wurde unter Portale abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.