Neuer Kinofilm «Hinter den Schlagzeilen»

Der neue Kinofilm «Hinter den Schlagzeilen» begleitet Investigativjournalisten der Süddeutschen Zeitung bei ihrer Arbeit (via journalistenfilme.de):

«Von Minute eins ist klar: Bei der SZ werden journalistisch große Räder gedreht. Bevor böse Erinnerungen an die seriengewordende Profilneurose Bild.Macht.Deutschland? wachwerden: Nach diesem selbstzweckhaften Einstieg – Edward Snowden ward nicht mehr gesehen – bemüht sich der Film, sowohl Merkmale als auch Herausforderungen des modernen Investigativjournalismus herauszuarbeiten. Die zunehmende Komplexität unserer globalisierten Welt etwa, der Journalist*innen mit einer stärkeren Vernetzung sowie der Bildung von internationalen Recherche-Kollektiven begegnen. Die Enthüllung der Panama Papers, an der auch SZ-Journalist*innen beteiligt waren, ist ein Beispiel für den Erfolg einer redaktions- und länderübergreifenden Zusammenarbeit.»

Dieser Beitrag wurde unter Medien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.