Noch mehr obsolete Dinge in Schulen

Ingvi Hrannar Ómarsson hat aufgrund der positiven Rückmeldungen auf seine erste Liste eine neue mit „10 more things that are obsolete in 21st century schools“. Unter Punkt 8 spricht er von Büchern, Papier und Fotokopien:

„I’m not saying that using books and paper is obsolete, but schools that have not dramatically decreased their use of paper/photocopying and have not looked into the possibilities of e-books & iBooks Author are.

I know books are great but e-books are books too you know…. and you can annotate and save notes much quicker & easier.

Each school using average approx. 74 trees per year on paper is just wrong… forget about the money you save on paper and books and the time you’ll save on photocopying when using technology… 74 trees per year, that’s just wrong.“

Dieser Beitrag wurde unter E-Books, Unterricht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Noch mehr obsolete Dinge in Schulen

  1. Lea sagt:

    Wir als Bibliothek würden ja gerne E-Books anbieten, nur leider behindern die Verlage die Bibliotheken. So beschrieben im Spiegelartikel „Fussmarsch zum E-Book“, Nr. 13, 24.3.2014, S. 122-123

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.