Pilotprojekt SBB-Bücherschränke

Die SBB führt an den Standorten Bern, Basel, Olten, Aarau (Sitzecke Ostausgang) und Schaffhausen als Pilotprojekt neu einen Bücherschrank (via Sharing Library Things auf Facebook und sbb.ch):

«Recycling und Upcycling. Aus den demontierten, durch digitale Anzeiger ersetzte Fallblattanzeiger wurden zusammen mit weiteren Second Life Materialien Bücherschränke gebaut.

Tauschen statt neu kaufen. Der umgebaute Fallblattanzeiger dient als offener Bücherschrank, ausgestattet mit einem Startbestand. Danach können Bahnkundinnen, Anwohnende, Passanten jeweils ein Buch mitnehmen – kostenlos und ohne Mitgliederausweis – und ein anderes hineinstellen, ganz nach dem Prinzip von «nimm eins, gib eins».»

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.