Reader zum wissenschaftlichen Arbeiten

L3T's research

Der „L3T’s Research. Reader zum wissenschaftlichen Arbeiten“ ist seit Kurzem online als PDF kostenlos verfügbar. Der von Sandra Schön und Martin Lindner erstellte Leitfaden darf frei verwendet und für die eigenen Bedürfnisse angepasst werden (via sansch.wordpress.com):

„Für den Reader „L3T’s research!“ wurden Texte aus frei lizenzierten Quellen zusammengetragen, die sich mit dem wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich des Lernens und Lehrens mit Technologien beschäftigen – also mit Forschungsarbeiten an der Schnittstelle von Erziehungswissenschaft und Medieninformatik zu oft anwendungsnahen Forschungsfragestellungen. Der Reader ist keine umfassende Einführung zum wissenschaftlichen Arbeiten im Forschungsfeld, sondern eine Zusammen- und Hilfestellung, insbesondere für Studierende und Betreuer/innen von Forschungsarbeiten im Feld des technologiegestützten Lernens.“

Dieser Beitrag wurde unter Informationskompetenz, Selbständige Abschlussarbeiten, Wissenschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.