Schriftenbestand des Klosters Königsfelden online

Forschende haben den gesamten Schriftenbestand des Klosters Königsfelden digitalisiert und bieten der Geschichtsforschung neue Perspektiven (via higgs.ch und Swissdox):

«Ein kürzlich abgeschlossenes Projekt der Universität Zürich hat das Schriftgut des Klosters Königsfelden im aargauischen Windisch digital aufbereitet und als Online-Edition für Forschende wie auch Laien frei zugänglich gemacht.

In der digitalen Sammlung finden sie nicht nur Fotografien der Originale in hoher Qualität, sondern auch digitale Textkopien mit Querverweisen, Erklärungen und einer Suchfunktion. Die Bearbeitung eines gesamten Archivbestands hebt das Projekt von anderen ab: Zwar würden immer wieder ausgesuchte mittelalterliche Texte transkribiert. «Dass aber ein Gesamtbestand in bearbeiteter Version vorliegt, ist speziell», betont Colette Halter-Pernet, Mitherausgeberin der Online-Edition.»

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Schriftenbestand des Klosters Königsfelden online

  1. Pingback: Gesamtedition des Königsfeldener Klosterarchivs 1308-1662 – Archivalia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.