Umstrittene Bücher in Bibliotheken

Deutschlandfunk berichtet unter dem Titel «„Sie sagen: Das muss hier unbedingt raus!“» über umstrittene Bücher in Bibliotheken:

«Debatten sind erwünscht, aber Bücher, seien sie auch kontrovers, müssen verfügbar sein, sagt Barbara Schleihagen, Bundeschefin des Bibliotheksverbands. Deutsche Büchereien seien alarmiert, weil immer öfter auch Bücher das Ziel von Attacken würden.»

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken, Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.