Wikipedia protestiert gegen SOPA und PIPA

Aus Protest gegen zwei geplante amerikanische Gesetze zum Schutz des Urheberrechts namens Stop Online Piracy Act (SOPA) und Protect IP Act (PIPA) hat die englische Wikipedia am Dienstag für 24 Stunden ihre Seiten abgestellt.

Auf eurotopics.net gibt es dazu unter dem Titel „Wikipedia kämpft für Freiheit im Internet“ eine internationale Presseschau, die das Thema von verschiedenen Seiten beleuchtet.

Basic Thinking Blog gibt unter dem Titel „SOPA-Protest in Zahlen: Revolutionär Mark Zuckerberg“ eine Zusammenfassung weiterer Proteste gegen SOPA, u.a. Facebook-Gründer Mark Zuckerbergs Statusmeldung gegen SOPA, die innert 18 Stunden 478’000 mal gelikt wurde.

Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.